Datenschutzerklärung

Informationspflicht bei der Erhebung von personenbezogenen Daten nach Artt. 13 und 14 DS-GVO (Datenschutzgrundverordnung)

Österreich

Deutschland

1. Name und Kontaktdaten des verantwortlichen Bearbeiters

Verantwortlich für die Datenerhebung ist
TIGI HAIRCARE GmbH
City Plaza / Rotebühlplatz 21
D-70178 Stuttgart
Tel.: DACH: +49 (0)7032-8933-1100
E-mail: telzenthaircare@tigi.com or EU.CS@tigi.com

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (DSB)

DataCo GmbH
Dachauer Str. 65
80335 München
Tel.: +49 (0) 89 7400 45840
E-Mail: datenschutz@dataguard.de

3. Zweck und rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung

Die Zwecke der Verarbeitung:

Ihre personenbezogenen Daten werden gesammelt,

– für die Erfüllung eines Vertrages und der damit verbundenen konkret notwendigen Vertragszwecke, einschließlich der Haupt- und Nebenpflichten,
– für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen,
– für die Abwicklung des Kundendienstes
– für die Fakturierung und Bearbeitung des Bestellungsprozesses,
– für die Erstellung, den Versand und die Bearbeitung von Rechnungen und Mahnungen,
– für die Erstellung von Konten in unseren Systemen,
– für die Koordination und den Versand unserer Produkte im Rahmen unserer Auftragslieferungen aus unseren Logistikzentren,
– um Sie für Marketing- und Werbekampagnen zu kontaktieren,
– zur Benachrichtigung und Warnung über Transportinformationen zu unseren Lieferungen,
– für die Begleichung und Verbuchung von Rechnungen, einschließlich der Weitergabe von Informationen an Dritte für überfällige Schuldeneintreibungen,
– für die Integration in unseren Salonfinder,
– für das Customer Relationship Management und zur Beratung, wie TIGI Sie auf der Grundlage Ihrer Kauf-/Ausgabegewohnheiten unterstützen kann,
– für die Analyse von Daten, damit das Unternehmen strategische Entscheidungen darüber treffen kann, wie wir unsere Kunden am besten bedienen können,
– Marketing- und Produktinformationen werden verwendet, um sicherzustellen, dass wir unseren Kunden die beste Unterstützung bieten,
– für geschäftsbezogene Mitteilungen, die dann entweder per Post oder per E-Mail verschickt werden, je nachdem, welche Kontaktinformationen gespeichert sind
– für das interne Reporting und die Analyse der Kundenbeziehung und -historie. Wir analysieren diese Daten, um Service und Beratung zu bieten und um unser Kundenangebot und unsere professionelle Beziehung zu optimieren.
– Wir analysieren Verkaufsdaten und -historie, um einen besseren Service zu gewährleisten und zur internen Information von Kundenservice Teams, um die Kundenbeziehung nachvollziehen zu können.

Rechtliche Grundlagen der Datenverarbeitung:

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Erfüllung des abgeschlossenen Vertrages einschließlich der daraus resultierenden Haupt- und Nebenleistungspflichten und der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie für den Kundendienst im Rahmen einer Business-to-Business-Beziehung verarbeitet. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages und damit zusammenhängender Tätigkeiten i.R.d. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO erforderlich.

Die Bearbeitungsvorgänge bei der Erstellung, dem Versand und der Bearbeitung von Rechnungen und Mahnungen sowie bei der Begleichung und Verbuchung von Rechnungen erfolgen im Rahmen von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c DS-GVO.

Die mit dem Customer Relationship Management, der Analyse und Reporting von Kundendatenund geschäftsbezogener Kommunikation verbundenen Verarbeitungsaktivitäten werden im Rahmen der berechtigten Interessen der TIGI Haircare GmbH und in Übereinstimmung mit Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO verarbeitet. Die hier verfolgten berechtigten Interessen liegen in der Analyse von Daten im Zusammenhang mit dem Kaufverhalten, um sicherzustellen, dass wir in der Lage sind, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und Ihnen Hinweise zu geben, wie Sie Ihre Beziehung zu TIGI ausbauen können, um sicherzustellen, dass wir Sie effizient bedienen und Sie Ihr Bestellverhalten optimieren können.

Werbung und Angebote werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO. Die hier verfolgten legitimen Interessen liegen darin, unsere Partner auf dem neuesten Stand zu halten, was Marketing Promotions inkl. Bundles, Gutscheincodes und neue Kampagnen betrifft, damit Sie über unsere neuesten Angebote auf dem Laufenden bleiben können.

4. Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Folgende personenbezogenen Daten werden verarbeitet:
– Persönliche Stammdaten (z.B. Nachname, Vorname)
– Kontakt-/Kommunikationsdaten,
(z.B. Telefonnummer, E-Mail-Adresse),
– Vertragsstammdaten,
(z.B. Vertragsbeziehung, Produkt oder vertragliches Interesse),
– Kundenhistorie,
– Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
– Planungs- und Kontrolldaten und
– Bestellinformationen und Aktivitäten in Bezug auf das Produkteinkaufsverhaltenpatterns and spending patterns.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an folgende Empfänger übermittelt:
– Auftragsverarbeiter (z.B. Softwarehersteller einschließlich Oracle, die wir für Geschäftsprozesse verwenden),
– Verbundene Unternehmen (z.B. TIGI Linea, TIGI UK und Unilever Global Team)
– Paketdienste und Logistikunternehmen (z.B. DHL Express) – Banken (z.B. JP Morgan)

6. Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland

Drittländer sind Länder außerhalb der Europäischen Union („EU“) oder des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“).
Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Auftragsabwicklung teilweise auch in den Vereinigten Staaten verarbeitet.
Die Übermittlung in die Vereinigten Staaten von Amerika erfolgt unter Beachtung der besonderen Anforderungen von Artt. 44 ff. DS-GVO und auf der Grundlage von abgeschlossenen EU-Standardvertragsklauseln. Mit unserem Partner bemühen wir uns diese Daten zu schützen und werden geeignete Maßnahmen vertraglich festlegen.

7. Speicherdauer personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als für den Zweck, für den sie erhoben wurden, notwendig. Das bedeutet, dass Daten in unseren Systemen vernichtet oder gelöscht werden, sobald sie nicht mehr benötigt werden. TIGI HAIRCARE ergreift angemessene Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nur unter den folgenden Bedingungen verarbeitet werden:

1. für die Dauer, während der die Daten verwendet werden, um Ihnen eine Dienstleistung zu erbringen,
2. wie vom anwendbaren Recht, vom Vertrag oder in Bezug auf unsere rechtlichen Verpflichtungen gefordert; oder
3. nur so lange, wie es für den Zweck, für den die Daten erhoben wurden, erforderlich ist, oder länger, falls dies vertraglich

oder nach geltendem Recht erforderlich ist, unter Anwendung angemessener Garantien.
Sind die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen nicht mehr erforderlich, werden sie gelöscht, es sei denn, ihre – vorübergehende – Speicherung ist noch erforderlich, insbesondere zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen von bis zu zehn Jahren (z.B. gemäß dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung)

8. Rechte der betroffenen Person(en)

Gemäss DS-GVO stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

Bei der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, von der verantwortlichen Person Auskunft zu den über Sie gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).

Werden unrichtige Personendaten bearbeitet, haben Sie ein Recht auf Berichtigung dieser Daten (Art. 16 DS-GVO).

Wenn die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie die Löschung oder Einschränkung der Bearbeitung verlangen. Sie können der Bearbeitung auch widersprechen (Artt. 17, 18 und 21 DS-GVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Datenverarbeitungsvertrag besteht und die Datenverarbeitung im automatisierten Verfahren erfolgt, haben Sie unter Umständen Anspruch auf die Übertragbarkeit der Daten (Art. 20 DS-GVO).

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie haben das Recht, direkt bei jeder örtlichen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde darüber einzureichen, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. (Art. 77 DS-GVO).

9. Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht zur Verfügung stellen, kann der Vertrag mit Ihnen nicht abgeschlossen werden.

10. Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen

Die personenbezogenen Daten stammen aus der folgenden Quelle:

– TIGI HAIRCARE GmbH

Ihre Daten stammen nicht aus öffentlich zugänglichen Quellen